Logo von ELVADATA Unternehmen
Andy Menning
Karin Pfister

Wir sind Elva­da­ta: das sym­pa­this­che Bärn­er IT-KMU für Sys­tem-Dig­i­tal­isierung (ERP/CRM) mit inter­na­tion­al führen­der Busi­ness Soft­ware; seit 1996 unter­stützen wir Kun­den ihre spez­i­fis­chen Geschäft­sprozesse zu dig­i­tal­isieren und agieren somit als Motor ein­er Unternehmung. Wir konzip­ieren, imple­men­tieren, berat­en und testen Unternehmenslö­sun­gen und sor­gen anschliessend für den betrieblichen Sup­port. Mit unser­er ansteck­enden Freude an unserem eige­nen Tun.

Jetzt fehlst nur noch du:
Was können wir für dich tun?

Dominique Schwarz
Ramin Moghaddami

Als erstes geht es jet­zt mal um dich; du willst dich bei uns wohlfühlen und dich weit­er­en­twick­eln. Du möcht­est dich ent­fal­ten, dich ein­brin­gen, uns her­aus­fordern. Dich manch­mal abgren­zen und gle­ichzeit­ig gemein­sam mit uns lachen. Enthu­si­astisch sein, zusam­men durchs Feuer gehen. Im Weit­eren bringst du Biss und Eigen­ver­ant­wor­tung mit und du bist selb­ständig und agil unter­wegs.

Unsere offenen Stellen

Zurzeit haben wir keine offene Stelle.

System Engineer

Release Man­age­ment, Roll­out Neukun­den, Bear­beitung 2nd Lev­el Sup­port Tick­ets: Unter­stütze uns an vorder­ster Front bei der Kun­den­be­treu­ung im Mod­ern Work­place-Umfeld.

Initiativbewerbung

Du kannst dich auch spon­tan bei uns bewer­ben — wir sind immer wieder auf der Suche nach motivierten und selb­ständi­gen Arbeit­skol­legin­nen und ‑kol­le­gen.

Mischa Vökt
Claudio Gisep

Eines ist sich­er: Elva­da­ta unter­hält ein faires und mark­t­gerecht­es Lohn­sys­tem. Wir par­tizip­ieren unsere Mitar­bei­t­en­den am Erfolg. Ausser­dem fördern und unter­stützen wir sie grosszügig bei ihrer Aus- und Weit­er­bil­dung. Und nicht zulet­zt gibt’s bei Elva­da­ta noch Pro­vi­sion bei erfol­gre­ich­er Per­son­alver­mit­tlung.

Was können wir dir sonst noch bieten?
Ruf uns einfach an:

Pierre
Roland

Das Wichtig­ste zuerst: Gute Sozialleis­tun­gen. Danach von 28
Feri­en­t­a­gen über flex­i­ble Arbeit­szeit­gestal­tung, Home Office-
Anteil inkl. IT-Infra­struk­tur bis zur Beloh­nung von Loy­al­ität.
Dazu kom­men eine gute ÖV-Erschlies­sung, kosten­los­er Park­platz,
Min­er­al­wass­er und Kaf­fee und jew­eils ein Geburt­stags­geschenk.
Und kennst du schon unsere diversen inter­nen und exter­nen Aus­bil­dun­gen?

Haben wir etwas vergessen? Sende uns deinen Vorschlag:

Alessja Bürki
Thomas Sprecher

Schon gut, auf was freust du dich jeden Mor­gen? >

< Auf den Abwech­slungsre­ich­tum. Kein Tag ist wie der andere.

Ist das nicht stres­sig? >

< Nein, es beruhigt. Weil ich sel­ber weiss, worauf es ankommt und ich mir alles selb­st ein­teilen kann.

Und was sagt dein Chef dazu? >

< Er gibt mir ein ehrlich­es und wertschätzen­des Feed­back.

Und wie kommst du mit deinen Arbeit­skol­legin­nen und
-kol­le­gen klar? >

< Alles wun­der­bar: Wir nehmen Rücksicht, lachen und helfen uns gegen­seit­ig. Oder lassen einan­der auch mal in Ruhe.

Ist dir nie lang­weilig? >

< Niemals. Wenn ich Abwech­slung will, dann kann ich mich jed­erzeit in ein anderes Pro­jekt ver­tiefen.

Und was machst du zurzeit so? >

< Beruf­s­ge­heim­nis… Nur soviel: Wir gleisen span­nende, teils inter­na­tionale Dig­i­tal­isierung­spro­jek­te auf.

Und son­st so…? >

< Du meinst Firmen­events, FüBis, Mitar­beit­er­en­twick­lung,
Nach­wuchs­förderung….?

Marcel Ulrich